Johnny

Kein alltäglicher Wunsch

Hannes besucht einen Pferdetransporter-Hersteller

Es ist ein strahlender Morgen als sich Hannes (14) gemeinsam mit seinem Vater und seinem Kumpel Justin auf dem Gelände der Böckmann Fahrzeugwerke GmbH einfindet. Das traditionsreiche Familienunternehmen ist ein gefragter Produzent von Pferde- und PKW-Anhängern sowie von Pferdetransportern. Für Hannes, der selbst ein talentierter Sprungreiter ist und zudem ein Faible für Handwerkliches hat, ist dies ein faszinierender Ort voller Geheimnisse, die es zu entdecken gilt.

Dann kommt auch schon ein Mitarbeiter der Firma Böckmann, der sie alle willkommen heißt. Nachdem Hannes und sein Freund Justin begrüßt wurden, geht es auch schon ins Ersatzteillager, wo allerhand Einzelteile für Pferde- und PKW-Anhänger bereit liegen. Total interessiert streifen Hannes und Justin durch die Regalreihen. Für den Hobby-Handwerker, der in der elterlichen Werkstatt alles Mögliche zu konstruieren versteht, tut sich hier eine ganze Welt auf – ein Paradies der Möglichkeiten! Im Anschluss geht es zum Pferdeanhängerbau, wo vom normalen Pferdeanhänger bis zum geräumigen LKW-Perdetransporter Fahrzeuge in jeder erdenklichen Größe produziert werden!

Nach einer kleinen kulinarischen Stärkung geht es schließlich auf das Gelände des naheliegenden Gestüts Böckmann, das ebenfalls in Familienbesitz ist. Dort besucht der junge Pferdefreund die von den Böckmanns gezüchteten Hengste und Fohlen und macht einen Rundgang durch die Spring- und Dressurpferdehalle, über den Außenreitplatz sowie hin zur Weide, wo trächtige Stuten und ältere, ausgesonderte Tiere friedlich vor sich hingrasen. Während die Erwachsenen gemeinsam Kaffee trinken, dürfen die beiden Jungs noch einmal losziehen und sich alles noch einmal ganz in Ruhe selbst anschauen. Am Ende des Tages kehrt ein fröhlicher Hannes nach Hause zurück. Der heutige Tag hat ihm zahlreiche tolle Eindrücke beschert, die ihn weiter dazu motivieren, seinen speziellen Leidenschaften nachzugehen!

Wunschträume