Johnny

Ein Schlagerstar zum Anfassen

Sophia trifft ihr Idol Andrea Berg

Ein Wunschbericht unserer Ehrenamtlerin Michaela Reichl


Auf die sechsjährige Sophia wartet ein ganz besonderes Erlebnis: Ihr größter Wunsch geht in Erfüllung. Auch wenn sie es nicht für möglich gehalten hat, aber sie trifft tatsächlich die Schlagersängerin Andrea Berg, die wohl erfolgreichste Sängerin der deutschen Chart-Geschichte. Die Ausnahmekünstlerin begann ihre einzigartige Karriere vor 25 Jahren. Da war Sophia noch gar nicht auf der Welt. Trotzdem ist das kleine Mädchen einer der größten Fans der Schlagerkönigin und sie kann jedes ihrer Lieder mitsingen.

So ist die Freude bei Sophia, ihrer zwölfjährigen Schwester und ihren Eltern groß, dass sie beim Konzert in der Olympiahalle München live dabei sein dürfen.  Aber schon vor dem Konzert wartet das eigentliche Highlight auf Sophia und ihre Familie: Ein persönliches Treffen mit Andrea Berg.

Sophia ist schon voller Vorfreude und kann es gar nicht abwarten, dass ihr größter Wunsch in Erfüllung geht. Dann ist es endlich soweit, Sophia trifft die Schlagerkönigin Andrea Berg. Aufgeregt übergibt sie ihr die mitgebrachten Blumen. Die sympathische Sängerin nimmt sich ganz viel Zeit für ihren kleinen Fan und ermutigt Sophia, so viel Krach wie möglich während des Konzerts zu machen. Sophia soll an diesem besonderen Tag all das machen, was sie sonst nicht machen darf. Viel zu schnell ist die Zeit vorbei und Andrea Berg muss sich von Sophia und ihrer Familie verabschieden. Abschließend bekommen Sophia und ihre Schwester von der Schlagersängerin noch ein Geschenk: Das Tourmaskottchen den Glücksdrachen „Spinnstdu“, den sie als Andenken mit nach Hause nehmen dürfen.

Nach dem Treffen mit Andrea Berg geht es zu den Plätzen in der Olympiahalle. Nach kurzem Warten fängt dann auch schon die einzigartige Show der Schlagersängerin an. „Seid willkommen in meiner Fantasie“, begrüßt Andrea Berg vom Kopf eines feuerspeienden Drachens ihre Fans mit dem Schlager „Drachenreiter“. Sie nimmt die Zuschauer mit auf eine wunderbare und märchenhafte Reise durch eine zauberhafte Welt mit Drachenkindern, Elfen, Feen und Sternenhimmel. Sophia und ihre Familie können für ein paar Stunden die schwere Zeit hinter sich lassen.

Hits wie „Ich werde lächeln wenn du gehst“ oder „Ich schieß dich auf den Mond“ fehlen ebenso wenig wie die Superhits „Du hast mich 1000 Mal belogen“ und „Kilimandscharo“. Aber auch Songs, die tief unter die Haut gehen wie „Sternenträumer“ oder „Und wenn ich geh“ sind Teil des Konzerts. Die Olympiahalle bebt und es hält keinen mehr auf dem Platz. Es wird mitgesungen, getanzt und geklatscht. Auch Sophia stellt da keine Ausnahme dar, sie tanzt und klatscht fleißig mit.

Mit den Liedern „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ und „Diese Nacht ist jede Sünde wert“ endet nach drei Stunden die spektakuläre Show von Andrea Berg. Auf dem Weg zurück ins Hotel sind Sophia und ihre Familie noch ganz überwältigt von Andrea Berg, dem Konzert und dem Erlebten.

Mit den Worten von Sophia „Das war so schön“ geht für die Vier ein einzigartiger Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird und von dem Sophia bestimmt noch lange erzählen wird, zu Ende.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Möllering und die gesamte Andrea Berg Tournee & Promotion GmbH!

Wunschträume