Johnny

Moin Moin von der Nordseeküste

Katharina macht Urlaub im wünschdirwas-Ferienhaus und besucht die Seehundaufzuchtstation

Katharina ist fünfzehn – und liebt Tiere! Besonders die Seehunde möchte sie unbedingt sehen, als sie zusammen mit ihren Eltern und ihren Zwillingsbrüdern zum Familienurlaub in das wünschdirwas-Ferienhaus nach Hinte aufbricht. Nach der fast 400 Kilometer langen Fahrt haben sie ihr Ziel endlich erreicht und ihre Heimat in einem Ballungsgebiet in Nordrhein-Westfalen gegen frische Nordseeluft und Ruhe in Ostfriesland eingetauscht.

Endlich angekommen im Ferienhaus wird die Familie herzlich von einer Ferienhausbetreuerin von wünschdirwas empfangen. Auch das nordische „Schietwetter“ lässt nicht auf sich warten! Ausgepackt und gestärkt geht der erste Ausflug los in das schöne Städtchen Aurich, auf Plattdütsch „Auerk“ genannt, wo die Familie in einem Museum eine Ausstellung zum Thema Zirkus besucht, die den Kindern sehr viel Spaß bereitet. In Emden besucht Katharina mit ihren Brüdern und ihren Eltern das Seenotrettungsschiff und lernen, was passiert, wenn ein Schiff auf hoher See in Not gerät.

Das Wahrzeichen von Hinte ist die Mühle, die 1869 erbaut wurde. Auch hier darf ein Besuch nicht fehlen und bei einer persönlichen Führung wird der Familie jedes Detail in der Mühle gezeigt und erklärt. „Vor allem unsere Jungs waren sehr beeindruckt von den Windrädern und dem riesigen Mahlstein“, erzählt ihre Mutter. Danach machen sie es sich in einer Teestube bei ostfriesischem Tee und leckerem, hausgemachten Kuchen gemütlich. Neben dem Ausflug zur Mühle steht auch noch ein Besuch der Käserei auf dem Programm. Auf dem Käsehof können die Kinder sehen, wie Käse hergestellt wird und sind beeindruckt von den vielen großen Käselaiben. Außerdem gehört zum Käsehof noch ein toller Bauernhof mit Kühen, Ziegen, Hunden, Katzen, Enten und Gänsen. Besonders faszinierend findet Katharina die kleinen Zieglein, die gerade erst zur Welt gekommen sind.

´Ein besonderer Wunsch von Katharina ist es, die Seehundaufzuchtstation in Norddeich zu sehen. Als an einem Tag das Wetter endlich sonnig ist, geht es auf zu den Seehunden, die zur Begrüßung fröhlich grunzen und die ganze Zeit ausgelassen herumtoben. Hier werden verwaiste Seehunde aufgepeppelt und wieder in die Nordsee zurückgebracht. Katharina genießt den Besuch bei den Seehunden und Kegelrobben sehr. Auch ans Meer geht es an diesem schönen, sonnigen Tag, der mit einer Exkursion in die nahegelegene Stadt Norden endet.

Wie im Fluge vergeht der Urlaub an der Nordsee und schon heißt es wieder Abschied nehmen für die Familie. Erholt und etwas wehmütig besuchen sie am Abreisetag noch das Fischerdorf Greetsiel, wo sie zum Abschied einen leckeren Pfannkuchen essen. „Wir konnten viele schöne Ausflüge mit den Kindern unternehmen und bedanken uns bei wünschdirwas für die schöne und erholsame Urlaubswoche in Hinte“, so die Eltern von Katharina nach dem Urlaub im wünschdirwas-Ferienhaus.

Zur Übersicht der Reiseberichte kommen Sie hier.
Zurück zur Ferienhaus-Übersichtsseite
geht es hier.