Johnny

Tolle Stimmen

Clara (16) trifft die Synchronsprecher Farina Brock und Kai Taschner

Wenn die 16-jährige Clara an ihre Idole denkt, dann hat sie ganz viele Gesichter vor Augen, denn ihre Idole sind die Synchronsprecher Farina Brock und Kai Taschner. Beide haben schon unzähligen Schauspielern und Zeichentrickcharakteren ihre Stimme geliehen. So kennt Clara Farina Brock aus Filmen wie „Harry Potter“ oder der Serie „Soy Luna“ und Kai Taschner vor allem als Mr. Burns aus der Serie „Die Simpsons“. Jetzt kann die 16-Jährige die Menschen hinter den Stimmen, die sie so gut kennt, endlich persönlich kennenlernen.

Entsprechend aufgeregt ist Clara als sie an den Aufnahmestudios der FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH ankommt. Für Beide hat sie Geschenke dabei und außerdem zwei große Poster gebastelt. In den Studios trifft sie zunächst Daniel Köberl, den Production Manager von der FFS, der Carina und ihre Familie herzlich begrüßt und sich ganz rührend um seine Gäste kümmert. Für Carina hat er auch gleich eine große Überraschung parat: extra für sie wurde ein kleiner Film erstellt, den sie zusammen mit den beiden Profi-Sprechern synchronisieren kann. Überwältigt hält sie das eigens für sie angefertigte Skript in den Händen.

Und dann trifft sie auch schon auf Farina Brock und Kai Taschner – für Clara ein unbeschreiblich aufregender Moment. Doch schon nach einigen Minuten legt sich die große Nervosität und die Drei vertiefen sich in ein intensives Gespräch. Clara hat ganz viel Fragen an die Beiden und möchte alles über die Kunst des Synchronsprechens wissen. Im Anschluss geht es hinein ins Aufnahmestudio, um das vorbereitete Filmchen zu synchronisieren. Mit vielen Schmetterlingen im Bauch steht Clara vor dem Mikro und es kostet das Mädchen etwas Überwindung selbst hinein zu sprechen. Doch Farina Brock und Kai Taschner nehmen ihr die Nervosität und gemeinsam geben sie den Figuren des Films ihre Stimme. Die Drei haben viel Spaß zusammen und Clara genießt die Zusammenarbeit mit den beiden Profis.

Bevor es für Carina und ihre Familie wieder zurückgeht, erfüllt Kai Taschner ihr noch einen großen Wunsch und liest ihr aus ihrem Lieblingsbuch vor. Am liebsten würde sie ihm stundenlang zuhören, doch irgendwann geht auch die aufregendste Wunscherfüllung zu Ende und Carina macht sich auf den Weg nach Hause – schöne Erinnerungen und ein Film mit der eigenen Stimme und den Stimmen ihrer beiden Idole im Gepäck.

wünschdirwas bedankt sich ganz herzlich bei Daniel Köberl von der FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH für die tolle Unterstützung bei Carinas Wunscherfüllung.

Wunschträume

WDW Lied