Johnny

Rechnungslegung

Die Jahresrechnung für das Jahr 2016, bestehend aus Einnahmen-/Ausgabenrechnung und Vermögensaufstellung, können Sie auch hier runterladen.

Einnahmen- und Ausgabenrechnung für 2016

  

Vermögensrechnung

 

  

Erläuterungen zur Rechnungslegung

Aufteilung der Gesamtausgaben 2016 nach den Spenden-Siegel-Leitlinien des DZI

I.    Ausgaben für Projektförderung

       483.725 €

II.    Ausgaben für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

        29.385 €

III.   Ausgaben für Verwaltung

        18.253 €

IV.    Gesamtsumme

         531.363 €

Erläuterungen zur Projektförderung

Gemäß unserer Satzung § 2 Abs.2 werden alle Vereinsaktivitäten – Einzel- und Sammelwünsche, Familienurlaub im Ferienhaus – als Erfüllung von Herzenswünschen angesehen und mittels Budgets, die laufend aktualisiert werden, erfüllt. Für das Jahr 2016 wurden dafür 483.725 € verwendet. Dabei handelte es sich um 339 Einzelwunscherfüllungen, eine Belegung des Ferienhauses von rund 62 % und 429 Sammelwünsche im Rahmen der nachhaltigen Klinik- und Hospizprojekte, wobei nur die erkrankten Kinder und Jugendlichen mit eingerechnet wurden, nicht aber der Familienangehörige.

Darüber hinaus durften sich im Rahmen der nahhaltigen Klinik- und Hospizprojekte die vielen kleinen und jugendlichen Patienten in zahlreichen Kliniken über insgesamt 34 Pieksekisten freuen, die stationär und ambulant eingesetzt werden, wobei die Nachfrage und der Einsatz eine steigende Tendenz aufweisen. Im Klinikalltag nimmt dieses Projekt durch seinen Belohnungscharakter, der ausgelöst wird durch die Möglichkeit der Wahl eines Spielzeugs oder einer anderen schönen Kleinigkeit aus der Pieksekiste nach einer überstandenen und wichtigen Behandlung auf dem zur Wiederherstellung der Gesundheit, eine wichtige Funktion ein.