Johnny

wünschdirwas-Mädchen getauft

Kennen Sie das kleine Mädchen mit den schwarzen Haaren aus dem wünschdirwas-Logo? Über 22 Jahre lang hatte es keinen Namen. Nach einer Umfrage unter den Facebook-Fans des Vereins steht fest: Es heißt jetzt Mia!

14 Tage, 38 kreative Namensvorschläge und ganze 143 Stimmen nach dem Start der Umfrage nach dem schönsten Namen für das wünschdirwas-Mädchen haben die Fans auf der Facebook-Seite von wünschdirwas e.V. entschieden: Mia soll es heißen. Mit 39 Stimmen lag dieser Name ganz vorn, gefolgt von Vilja (isländisch für Wunsch) mit 15 Stimmen und Hope (englisch für Hoffnung) mit 12 Stimmen.

Ein Name – viele Bedeutungen: Mia gilt als Abkürzung für Maria oder Ableitung von Mirjam und bedeutet nach ägyptischem Ursprung zum Beispiel „die Geliebte“, „das gewünschte Kind“ (hebräisch), „die Meinige“ (italienisch) oder nach dänischer bzw. schwedischer Herkunft „die Beliebte“. Bis zum Jahr 1990 in Deutschland eher selten, gehört Mia nun zu den Top 10 der beliebtesten Mädchennamen.

Vor allem in den Rätselgeschichten auf der Kinderseite wird Mia gemeinsam mit ihrem besten Freund Mattes, dem etwas größeren Jungen mit den roten Locken, bestimmt noch viele Abenteuer erleben. In diesem Sinne: Herzlichen Dank für’s Abstimmen und schauen Sie doch auch mal wieder auf der Kinderseite vorbei!