Johnny

"Work for Good" geht in die vierte Runde

Auch in diesem Jahr setzen sich Studenten der Cologne Business School für wünschdirwas ein

Auch in diesem Jahr arbeitet das „Work for Good“ Team wieder fleißig an der Umsetzung des 2011 ins Leben gerufenen Projektes. Von Anfang März bis Ende April haben Studenten der Cologne Business School die Möglichkeit, ihre Arbeitskraft für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Sie krempeln die Ärmel hoch und helfen in einem der zahlreichen teilnehmenden Unternehmen ehrenamtlich mit. Im Gegenzug spenden diese dann einen Betrag ihrer Wahl an wünschdirwas.

Die Umsetzung des großartigen Projektes war in den vorangegangen Jahren bereits ein voller Erfolg. Die Aktion, die in diesemal unter dem Motto „Die kalte Business Elite? Für uns zählt nur die Herzenswunschrendite!“ stattfindet, schließt, wie die Male zuvor, mit einer exklusiven Abendveranstaltung ab. Hier kommen Repräsentanten von wünschdirwas, Studierende und Vertreter der teilnehmenden Unternehmen noch einmal zusammen und können sich in angenehmer Atmosphäre austauschen. Eine tolle Möglichkeit, den Erfolg der Spendenaktion gemeinsam zu feiern.

wünschdirwas freut sich sehr auf die diesjährige Umsetzung und ist stolz auf das großartige Engagement der teilnehmenden Studenten, der Unternehmen und der Cologne Business School.