Johnny

„Vier Vereine für vier Sterne“

Am 18. Juli kommt der FIFA WM-Pokal nach Hinte

Der Jubel am 13. Juli im vergangenen Sommer war groß in Deutschland, als die Fußball-Nationalmannschaft in Rio de Janeiro zum vierten Mal Weltmeister wurde. Und das Feiern ist noch nicht vorbei. Aktuell befindet sich der WM-Pokal auf seiner Ehrenrunde durch ganz Deutschland – ein Projekt des DFB, mit dem sich der Fußballbund bei den vielen Amateurfußballclubs bedanken möchte. Bei dieser Gelegenheit haben an jedem Besuchsort jeweils 2014 Menschen dann die Möglichkeit den goldenen "Stargast" aus der Nähe zu betrachten und sich mit ihm fotografieren zu lassen.

Auf einer seiner insgesamt 63 Stationen macht der Pokal auch in Hinte Halt, der ostfriesischen Heimat des wünschdirwas-Ferienhauses. Seit nun fast sechs Jahren finden Familien hier eine kostenlose Herberge und können gemeinsam einen schönen Urlaub verbringen. Für wünschdirwas ist es daher auch ein besonderes Ereignis, dass die Gemeinde Hinte mit ihrer Bewerbung erfolgreich war und den Pokal bei sich empfangen darf. Bundesweit haben sich über 800 Vereine beworben. Für Hinte gingen die vier ortsansässigen Vereine FT Groß Midlum 1985 e.V., TuS Hinte, WT Loppersum und Concordia Suurhusen mit einer gemeinsamen Bewerbung unter dem Motto „Vier Vereine für vier Sterne“ an den Start – mit Erfolg: Station Nummer 39 der Ehrenrunde am 18. Juli ist Hinte und die Gemeinde hat ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt, um den „Ehrengast“ gebührend zu empfangen. Neben einem Show- und Musikprogramm, einem Soccer-Turnier und Malwettbewerb soll als kleines Highlight die Nationalhymne auf Platt-Deutsch gesungen werden. Außerdem begrüßt die ostfriesische Gemeinde unter anderem den ehemaligen Nationalspieler Dieter Eilts zu einer Talkrunde.

Auch wünschdirwas wird vor Ort sein, um den Pokal zu empfangen und freut sich schon sehr auf ein schönes Wiedersehen in Hinte.