Johnny

Königliche Unterstützung für wünschdirwas

Das TV-Abenteuer „Die Alm“ des Privatsenders ProSieben hat ein Siegergesicht: Manni Ludolf (auf dem Bild mit wünschdirwas-Ehrenamtlerin Anja Arneke bei der Ludolf-Party 2011) wurde zum Almkönig 2011 gekürt und gibt sich bescheiden. „Ich freue mich total. Aber ich bin auch traurig, weil die anderen nicht gewonnen haben“, so das Familienmitglied der „Ludolfs“ in einem Interview. Die Brüder Ludolf sind mit ihrer Autoverwertung im Westerwald bekannt geworden und haben durch eine Dokumentationsreihe auf DMAX Kultstatus erlangt.

Das Preisgeld von 10.000 Euro möchte „König Manni“, der sich mit seiner sympathischen und natürlichen Art in der Sendung gegen alle Mitbewohner durchsetzen konnte, für den guten Zweck spenden. Stolze 8.000 Euro gehen an wünschdirwas und werden dazu beitragen, schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Herzenswünsche zu erfüllen. Darüber hinaus unterstützt der sozial engagierte Ludolf eine Interessengemeinschaft für muskelerkrankte Kinder und den Tierschutz.

Schon lange engagieren sich die Ludolfs für wünschdirwas. Zum wiederholten Mal wurde im Sommer dieses Jahres ein Teil der Einnahmen der Ludolf-Party für den Verein gespendet und Mitte Dezember wird ein Ludolf-Weihnachtsmarkt zu Gunsten von wünschdirwas stattfinden. Für so viel Herz danken wir dem amtierenden Almkönig und seinen Brüdern ganz herzlich!