Johnny

Eine schöne Bescherung mitten im Januar

Spendenübergabe im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld

Zwar ist Weihnachten längst vorbei, die Bescherung fand aber auch Mitte Januar großen Gefallen: Gesellschaftsspiele, Bücher, DVD-Player, Filme, Kartenspiele und vieles mehr gab es auszupacken, das auf der Kinderkrebsstation des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld zum Einsatz kommen soll. Denn der Klinikalltag kann für die jungen Patienten ermüdend und belastend sein – Untersuchungen, Termine und dazwischen Wartezeiten. Ärzte, Pflegepersonal und Therapeuten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die zum Kinderzentrum Bethel im EvKB gehört, setzen alles daran, ihren Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und etwas Abwechslung, Spiel und Spaß in den Krankenhausalltag zu bringen.

Gemeinsam mit der der BBBank Stiftung und der BBBank kann wünschdirwas e.V. sie dabei unterstützen. Mit einer Weihnachtsaktions-Spende von über 7.800 Euro war der Kauf aller gewünschten Geschenke möglich.

Auf der Kinderkrebsstation im Kinderzentrum Bethel machen sich auch Ergotherapeuten dafür stark, die vorhandenen Ressourcen der onkologisch erkrankten Kinder zu stärken, mit ihnen Perspektiven zu entwickeln und ihre sozialen Kompetenzen zu fördern. Deshalb haben sich die Ergotherapeuten für die Kinder und Jugendlichen vorrangig Geschenke gewünscht, die den Kindern Spaß und Freude bereiten, und Lernmaterial, das sie schließlich auch zum Lernen und Weiterentwickeln benutzen können. Chefarzt Prof. Dr. Eckard Hamelmann ist großer Verfechter der erfolgreichen Arbeit der Ergotherapie auf der Station K8: „Natürlich steht für die Heilung einer Krebserkrankung die medizinische Behandlung der Ärzte an oberster Stelle; in diesem Setting gilt es jedoch für die Ergotherapeuten, die Schlupflöcher für jede Minute Lebensqualität zu finden.“

Die Klinik ist Teil des Kinderzentrums Bethel und eine der größten Kinderkliniken Deutschlands. Hier werden alle akuten und chronischen Erkrankungen bei Frühgeborenen bis zum Jugendlichen vom ersten Lebenstag bis zum 18. Geburtstag untersucht und behandelt. Die Kinderkrebsstation ist mit über 60 Neuaufnahmen im Jahr eine der zehn größten in Deutschland.

Nach der Nachsorgeklinik Tannheim in Baden-Württemberg ist Bielefeld die zweite Klinik, die wünschdirwas mit der großzügigen Spende der BBBank Stiftung und der BBBank unterstützen darf. wünschdirwas sagt allen Beteiligten herzlichen Dank und freut sich schon auf die nächste „Bescherung“ ohne Tannenbaum, aber mit vielen glücklichen kleinen und großen Menschen.

Bild: Die Ergotherapeuten Vera Gouws und Rodrigo Barros und Chefarzt Prof. Dr. Eckard Hamelmann nehmen den Scheck von BBBank-Mitarbeiterin Marina Rekik und dem ehrenamtlichen wünschdirwas-Repräsentanten Stephan Saager entgegen (v.r.n.l.).

Benefizaktionen

WDW Lied